Enjoy Our Prices

 

Owner and responsible for contents according to § 10 Sec. 3 German MDStV:

Royal Network & Production Alliance e.K.
St. Jakob 12
86923 Entraching / Germany

Fon: + 49 (0) 89 381 513 510
Fax: + 49 (0) 89 381 513 519

E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Internet: www.royal-alliance.net

Managing Director: Dr. Stephanie v. Werz-Kovacs
Business Registry: AG Augsburg Registry Court HRA 17532, German VAT No: DE 212316905, Reference of Assessment No: 131/287/31134

 

Contents Liability
The contents of our pages have been compiled with the greatest care. However, we do not accept any responsibility for accuracy, completeness or topicality of the contents.

As service providers we are liable for own contents of these web pages according to § 6 Abs.1 MDStV and §§ 8 to 10 TMG. However, service providers are not obliged to constantly supervise submitted or stored information, or to search for evidences that indicate illegal actions. Obligations to removing information or to blocking use of information remain untouched. In this case liability is only possible at the time of knowledge about a specific violation of law. Illegal contents will be removed immediately at the time we get knowledge of them.

Link Liability
Our offers may link to external third party web sites. We have no influence on the contents of those pages. Therefore we cannot take over a warranty for the contents of those pages. Providers or administrators of linked pages are always responsible for their own contents. The linked pages had been checked for possible violations of law at the time of the establishment of the link. A permanent inspection of linked pages cannot be imposed without reasonable indications that there has been a violation of law. Illegal links will be removed immediately at the time we get knowledge of them.

Copyright
The administrators take care to acknowledge copyrights of third parties or to refer to self-compiled works or works free of licence, respectively.
The published information and compilations on these pages are subject to German Copyright Law. Contributions of third parties are indicated as such. Reproduction, editing, distribution as well as usage of any kind outside the scope of the copyright law require a written permission of the author or originator. Downloads and copies of these pages are permitted for private use only. The commercial use of our contents without permission of the originator is prohibited.

Data Protection
Personal data, such as names, addresses or e-mail addresses, are always provided on a voluntary base. The use of offers and services is usually possible without providing personal data. Providers are obliged to publish contact information in the Impressum.
The use of such contact information by third parties for the purpose of distributing non-desired advertisements or other commercial information is prohibited. The operators of this web page reserve the right to take legal measures in case of being sent non-desired commercial information, e.g. spam mails etc.
Source: eRecht24.de - Internet law by Rechtsanwalt Sören Siebert, Att. at Law

Note to Google Analytics

This Website uses Google Analytics, a webservice of Google Inc. ("Google"). Google Analytics uses "cookies", which are text files placed on your computer, to help the website analyze how users use the site.

The information generated by the cookie about your use of the website (including your IP address) will be transmitted to and stored by Google on servers in the United States. Google will use this information for the purpose of evaluating your use of the website, compiling reports on website activity for website operators and providing other services relating to website activity and internet usage.

Google may also transfer this information to third parties where required to do so by law, or where such third parties process the information on Google's behalf. Google will not associate your IP address with any other data held by Google. You may refuse the use of cookies by selecting the appropriate settings on your browser, however please note that if you do this you may not be able to use the full functionality of this website.

By using this website, you consent to the processing of data about you by Google in the manner and for the purposes set out above.

For more information about the technology used by Google, please visit http://www.google.com/analytics.

Prices

We introduce & connect as a service provider leading European companies on an international level with greater access to private sector, ministries or governmental agencies in GCC. We have existing contacts or we develop for you new contacts to Renewable Energy related industries and authorities.

Services to prepare the introduction of your company as visiting your own plant(s) in Europe, discussing your wishes & needs, advising with support for several documents you need in GCC as your state of the art company profile and other marketing tools have to be paid in advance by your own controlling dept. on a per week rate.

Travels and all accommodation in Europe or GCC, have to be prepaid, tickets have to be send to us. Food, beverages, driver, taxi, mobile costs have to be paid by the owner of the introduced company directly in the GCC countries.

In addition we charge as a service provider with consulting – as eventually in business development - and with translation of articles and research on a per hour rate. We charge with once-off-payment for Business Behaviour Rules or our Selection of Companies)

Further more we charge European companies with a fee on successfully introduced products: One (1) per cent for Qatar by my own direct connections. 10 (ten) per cent if our longstanding business network works via longstanding true business friends in other GCC countries.

Prices are not including 19 % German VAT, and are valid until 2017-12-31.

1. Services Preparing Introduction & Connection, Advising (Marketing tools) 140,00 Euro/week

2. Consulting 75,00 Euro/hour

3. Translation of Articles, Research 25,00 Euro/hour

4. Once-off payment (Business Behaviour Rules, Selection of Companies) 75,00 Euro

5. Fee on successfully introduced products: One per cent (1) for Qatar by my own direct connections & owed to QNV 2030. 10 (ten) per cent if our longstanding business network operates via longstanding business friends in other GCC countries

______________________________________________________________________________

AGB included

in

Vertrag zur Vermittlung von Geschäftskontakten inklusive Provisions-, Honorar- , und Unkostenübernahmeregelung

Zwischen dem Auftragnehmer, im Folgenden bezeichnet als – Erste Partei -

Royal Network & Production Alliance e. K.
Dr. Stephanie von Werz-Kovacs (Inhaber, Managing Director)
St. Jakob 12
D- 86923 Entraching/Finning

Und dem Auftraggeber / im Folgenden bezeichnet als – Zweite Partei

Präambel

Die erste Partei vermittelt als Service Provider an die zweite Partei persönliche und andere Geschäftskontakte für das Projekt ….. , damit die zweite Partei / Auftraggeber bzw. deren definierte(r) strategische(r) Geschäftspartner Geschäft aufbauen und durchführen kann. Die zweite Partei darf diese(n) Kontakt(e) nicht nutzen, um unter Umgehung der ersten Partei Geschäfte ohne Wissen und Miteinbeziehung der ersten Partei aufzubauen und durchzuführen. Alle hieraus entstandenen erfolgreichen Geschäfte sind – neben den Vorbereitungskosten und Unkosten - provisions- bzw. honorarpflichtig. Jedes einzelne Geschäft inklusive der ins Geschäft gebrachten strategischen Partner kann zusätzlich in verschiedenen spezifischen Verträgen oder dem Anhang zu diesem Vertrag geregelt werden, die dem Projekt angepasst sind. Z. B. Geheimhaltungsverträge zur Übermittlung interner Informationen, technischer Details und anderer wichtiger Informationen, Angebots-Auftrags-Verträge, wenn erforderlich Dienstleistungsverträge oder Joint Venture Verträge.

1. Leistungsumfang von Erster Partei und Verpflichtung zu interner Offenlegung und Transparenz der Geschäftsprozesse für Erste und Zweite Partei:

Es werden vorrangig Geschäftskontakte zu Ministerien, Regierungsnahen Organisationen, Firmen (Private Sector) nicht exklusiv – in GCC-Staaten direkt durch die Erste Partei oder über langjährige Geschäftskontakte avisiert.

1.1. Leistungsumfang:
Generell umfasst der Leistungsumfang die Vermittlung und den Aufbau von Geschäftskontakten, damit erfolgreiches Geschäft aufgebaut, ausgeführt und erweitert werden kann.

Beide Parteien verpflichten sich, einander über jede Geschäftsvermittlung – auch wenn sie nur von den strategischen Geschäftspartnern der zweiten Partei abgewickelt wird, unverzüglich Nachricht zu geben und einander über bestehende Geschäftsanbahnungen und Geschäftsprozesse per Brief, E-Mail oder telefonisch weiter zu unterrichten und auf dem Laufenden zu halten.

2. Provisionsanspruch und Höhe der Provision / Honorare / Sonstige Kosten

2.1. Verkaufsgeschäfte / Provisionssatz / Verteilungsschlüssel: Der ersten Partei steht ein

erfolgsabhängiger Provisionsanspruch aus den Verkaufs-Geschäften (d.h. Export nach GCC-Staat(en) zu, die direkt oder durch weitere ins Geschäft gebrachte strategische Geschäftspartner der zweiten Partei erzielt werden.

Die Höhe des Provisionssatzes wird auf den aktuell erzielten Verkaufs-Preis (auf Brutto / Umsatz ohne MWSt) für die Produkte der Zweiten Partei bzw. deren Partnerfirmen berechnet und beträgt je nach Kontaktart wie z. B. Direktkontakt, Zielregion, oder wenn weitere Geschäftspartner in der Zielregion involviert sind,

1 % (ein Prozent bei Direktkontakt von Dr. Stephanie von Werz-Kovacs nach Qatar) und bis 10 % (10 Prozent wenn vor Ort weitere Geschäftspartner involviert sind oder bei Geschäftskontakten in andere GCC-Länder) zzgl. MWSt

Verteilungsschlüssel: Diese letztgenannten höheren Prozentsätze bis zu maximal 10 % (bis zu maximal zehn Prozent), die die Erste Partei der Zweiten Partei berechnet, werden von der Ersten Partei mit den anderen Geschäftspartnern der Ersten Partei geteilt. Der Zweiten Partei werden keinerlei weitere Provisionssätze berechnet.

Wird Mehrwertsteuer – z.B. für Deutschland – fällig, d. h. ist keine Befreiung von der Mehrwertsteuer möglich, wird sie zusätzlich von der Ersten Partei an die Zweite Partei berechnet.

2.1.2 Sonstige Provisionssätze: Werden weitere Geschäfte abgeschlossen, die für die Zweite Partei erfolgreiche Geschäfte sind, wie Beratungsgeschäfte der von uns eingeführten technologischen Firmen in GCC (z. B. technologische Beratung für Ingenieure) sind sie auch provisionspflichtig mit 1 bis 10 % (ein bis 10 Prozent).

2.2. Honorare:

Die Erste Partei berechnet als Service Provider für Vermittlung und Aufbau von Geschäftskontakten („Introduction & Connection“) inkl. Ratgeben („Advising“) für notwendige State-of-the-art Marketingunterlagen, die in den arabischen Staaten vorgelegt werden müssen, ab Oktober 2016 eine wöchentliche Bearbeitungsgebühr von 140.- (hundertvierzig) Euro an die Zweite Partei inklusive der üblichen Nachbearbeitung nach der einführenden Reise von etwa einem Monat. Danach sollte der eingeführte Unternehmer in der Zielregion selbständig die angebahnten Kontakte pflegen.

Für Beratungen („Consulting“) außerhalb der in 2.2. oben beschriebenen Serviceleistungen gilt ein Stundensatz von 75.- (fünfundsiebzig) Euro. Für Übersetzungen von Artikeln oder Nachforschungen („Research“) gilt ein Stundensatz von 25.- (fünfundzwanzig) Euro.

Einmalkosten („Once off payment“) wird erhoben, wenn spezielle Dokumente angefordert und per Brief gesendet werden, wie z.B. unsere Behaviour Rules in Middle East oder Selection of Companies28. Oktober 2016.

2.3. Kostenübernahme der Unkosten bei Reisen:

Werden Reisen notwendig, die die Erste Partei für den Geschäftsaufbau in die Ziel-Region oder anderswohin machen muss, wird volle Kostenübernahme aller Unkosten durch die Zweite Partei garantiert wie Direktflüge, Zugreisen, Nahverkehrsreisen, Visum, Übernachtungen/Hotelkosten, Essen und jegliche Verpflegung für alle Tage, Driver oder Taxi, Mobilkosten vor Ort. Von der Zweiten Partei werden vor den Reisen die Tickets für Direktflüge gekauft und an die Erste Partei geschickt, ebenso werden Hotelkosten vorab von der Zweiten Partei gebucht und entsprechend bezahlt.

Bei diesem Vertrag handelt es sich um ein selbständiges, die Arbeitskraft nicht überwiegend beanspruchendes Dienstleistungsverhältnis, so dass von der zweiten Partei /Auftraggeber keine Steuern und Sozialversicherungsbeiträge abgeführt werden. Die Verpflichtung dazu trifft die erste Partei.

3. Provisionsabrechnung

Sobald Zahlungseingänge durch den von der ersten Partei an die zweite Partei vermittelten Kunden / Geschäftskontakt auf dem Konto der zweiten Partei zu verzeichnen sind, hat die zweite Partei die der ersten Partei zustehenden Provisionen, spätestens bis zum 10ten des folgenden Monats abzurechnen. In der Provisionsabrechnung sind diejenigen Provisionsansprüche (Nettoprovision) zu erfassen, die bis zum Ende des Vormonats (Abrechnungszeitpunkt) in Folge der Ausführung des Geschäfts als unbedingte Ansprüche entstanden sind. Die zweite Partei ist verpflichtet auf Aufforderung der ersten Partei Zahlungseingänge mittels eines Kontoauszugs oder anderer geeigneter Dokumente offen zu legen.

4. Vertragsdauer, Kündigung

Das Vertragsverhältnis beginnt am 14. Oktober 2016 und wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen. Der Vertrag kann von jedem Vertragspartner mit einer Frist von 3 Monaten gekündigt werden. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt davon unberührt. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen.

5. Schlussbestimmungen / Salvatorische Klausel

Falls eine oder mehrere Vorschriften dieses Vertrags ganz oder teilweise unwirksam sind oder werden, ist die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieses Vertrages davon nicht beeinflusst.

Eine entsprechend unwirksame Klausel wird durch eine wirksame Klausel ersetzt werden, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt: Dasselbe gilt im Falle einer Lücke.

6. Ergänzungen

Alle Ergänzungen zu diesem Vertrag müssen schriftlich erfolgen und von den Parteien unterzeichnet sein.

7. Gerichtsstandort

Dieser Vertrag unterliegt der Gesetzgebung durch das Deutsche Recht. Gerichtsstandort in Verbindung mit diesem Vertrag ist Augsburg, BRD.

Royal Network & Production Alliance

(Dr. Stephanie v. Werz-Kovacs, Inhaber, Managing Director)

Entraching, Datum: 14. Oktober 2016…………, Ort, Datum


Fotos: Adobe Stock


Webdesign, Programmierung und Texte: www.meister-plan.de

hoch

This website uses cookies
We use cookies to personalize content and ads and to analyze traffic to our site. Cookies are small text files used by web pages to make the user experience more efficient. By law, we may store cookies on your device if they are strictly necessary for the operation of this site. For all other cookie types we need your permission. This page uses different cookie types. Some cookies are placed by third parties that appear on our pages.